Modell KS-E

BESCHREIBUNG DES FILTERS

Die KS-E-Filter wurde für die Behandlung kleiner und mittlerer feuchtigkeitsgesättigter Abluftströme entwickelt. Sie können für feuchtigkeitsgesättigte Abluftströme bis 150 m³/h eingesetzt werden.

Die KS-E-Filter werden normalerweise in kleinen Pumpstationen oder in Abdeckungen von Abwassertanks, Absetzbecken usw. eingesetzt, wobei die Luft durch natürliche Konvekionsströmungen und den Kamineffekt bewegt wird.

„Motor“ des Filters ist ein speziell ausgewähltes Hochleistungsfilterbett mit einer hohen Lebenserwartung. In konkreten Anwendungen konnten 10 Jahre überschritten werden.

Dabei wurden Abscheideraten von über 99 % für die wichtigsten Geruchsstoffe beobachtet.

ABMESSUNGEN DES FILTERS

LÄNGE BREITE HÖHE GEWICHT MODULE
KS-E =< 3.000 mm =< 1.500 mm =< 1.500 mm 350 kg/m2 1

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Filter ohne Befeuchtereinheit und ohne Ventilator. Arbeitet mit thermischer Konvektion.
  • Gefüllt mit Hochleistungsbiomasse
  • Schräg gestellte Wände zum Verhindern von Luftdurchbrüchen.
  • Hergestellt in nicht korrosiven Materialien wie HD-PE mit Zusatz zum Schutz vor UV-Strahlung. Edelstahlverstärkungen bei größeren Anlagen möglich

ARBEITSPARAMETER

  • Lufteintrittstemperatur: 5 – 38 ºC.
  • Maximale Luftmenge: 10 - 150 m³/h
  • Abwesenheit desinfizierender Substanzen (z.B. Chlor), von Schwermetallen und kondensierter Materie.
  • Maximale Eingangskonzentrationen (in ppm):
SCHWEFELWASSERSTOFF
(H2S)
MERCAPTANE AMONIAK
(NH3)
AMINE
MAXIMALE ARBEITSKONZENTRATION 100 20 120 50
MAXIMALE PEAKKONZENTRATION 150 50 150 70

GARANTIE

  • 5 Jahre auf das Filterbett, 2 Jahre auf Gehäuse; 1 Jahr auf restliche Teile.
  • Wirkungsgrad: 95 – 98 % für die wichtigsten Schadstoffe.

Download PDF